NEMETSCHEK SE O.N.
NEMETSCHEK SE O.N.
- EUR (-)
- 15-min zeitverzögert - Deutschland Aktien
Eröffnung: -
Veränderung: -
Volumen: -
Tief: -
Hoch: -
Hoch - Tief: -
Typ: Aktien
Ticker: NEM
ISIN: DE0006452907

DGAP-News: Nemetschek Group übertrifft im Geschäftsjahr 2021 ihre bereits angehobenen Ziele für Umsatz und Profitabilität

  • 31

DGAP-News: Nemetschek SE / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis
Nemetschek Group übertrifft im Geschäftsjahr 2021 ihre bereits angehobenen Ziele für Umsatz und Profitabilität

03.02.2022 / 08:11
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Corporate News

Nemetschek Group übertrifft im Geschäftsjahr 2021 ihre bereits angehobenen Ziele für Umsatz und Profitabilität

- +15,6% Umsatzzuwachs (währungsbereinigt) auf neue Rekordmarke von 681,5 Mio. Euro

- +30,4% EBITDA-Wachstum (währungsbereinigt) auf 222,0 Mio. Euro

- EBITDA-Marge steigt auf 32,6%


München, 3. Februar 2022 - Die Nemetschek Group (ISIN DE 0006452907) hat das Geschäftsjahr 2021 mit einem starken vierten Quartal abgeschlossen und nach vorläufigen Zahlen ihre bereits im Juli angehobenen Jahresziele für 2021 bei Umsatz und Profitabilität nochmals übertroffen.

Der Konzernumsatz stieg im Geschäftsjahr 2021 um 14,2% (währungsbereinigt: 15,6%) auf 681,5 Mio. Euro (2020: 596,9 Mio. Euro). Damit lag das währungsbereinigte Konzernwachstum über dem Prognosekorridor von 12% bis 14%. Auch das vierte Quartal, das einen Umsatzzuwachs von 17,4% (währungsbereinigt: 15,2%) auf 187,9 Mio. Euro zeigte, trug zum starken Wachstum bei.

Das Konzernergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) stieg stärker als der Umsatz: Mit einem Zuwachs von 28,8% (währungsbereinigt: 30,4%) erhöhte sich das EBITDA auf 222,0 Mio. Euro (Vorjahr: 172,3 Mio. Euro). Die EBITDA-Marge stieg von 28,9% im Vorjahr auf 32,6% und lag damit ebenfalls über dem Prognosekorridor von 30% bis 32%. Im vierten Quartal verzeichnete Nemetschek ein sehr starkes EBITDA-Wachstum von 43,5% (währungsbereinigt: 38,5%) auf 61,7 Mio. Euro, das zu einer EBITDA-Marge im Q4 von 32,9% führte.

"Nemetschek hat 2021 einmal mehr seine operative Stärke unter Beweis gestellt, seinen profitablen Expansionskurs fortgesetzt sowie Rekordwerte bei Umsatz und operativem Ergebnis erzielt", so Dr. Axel Kaufmann, Vorstandssprecher und CFOO der Nemetschek Group. "Wir sind auch für 2022 optimistisch und sehen uns für weiteres nachhaltiges und profitables Wachstum sehr gut aufgestellt."

Der detaillierte und geprüfte Abschluss für das Geschäftsjahr 2021 wird zusammen mit dem Geschäftsbericht 2021 und der Prognose für 2022 am Dienstag, 22. März 2022, veröffentlicht.

Für weitere Informationen zum Unternehmen wenden Sie sich bitte an
Nemetschek Group
Stefanie Zimmermann
Investor Relations
+49 89 540459 250
[email protected]

Über die Nemetschek Group

Die Nemetschek Group ist Vorreiter für die digitale Transformation in der AEC/O- und der Media & Entertainment-Industrie. Sie deckt mit ihren intelligenten Softwarelösungen den kompletten Lebenszyklus von Bau- und Infrastrukturprojekten ab, führt ihre Kunden in die Zukunft der Digitalisierung und unterstützt sie dabei, die Welt zu gestalten. Als eines der weltweit führenden Unternehmen in dieser Branche erhöht die Nemetschek Group die Qualität im Bauprozess und verbessert den digitalen Workflow aller am Bauprozess Beteiligten. Dadurch können Bauwerke effizienter, nachhaltiger und ressourcenschonender geplant, gebaut und betrieben werden. Im Mittelpunkt steht der Einsatz von offenen Standards (OPEN BIM). Zum Portfolio gehören zudem digitale Lösungen für Visualisierung, 3D-Modellierung und Animation. Die innovativen Produkte der 13 Marken der Nemetschek Group in vier kundenorientierten Segmenten werden weltweit von rund 6,5 Millionen Nutzern eingesetzt. Gegründet von Prof. Georg Nemetschek im Jahr 1963, beschäftigt die Nemetschek Group heute international rund 3.400 Experten.
Das seit 1999 börsengelistete und im MDAX und TecDAX notierte Unternehmen erzielte 2021 nach vorläufigen Zahlen einen Umsatz in Höhe von 681,5 Mio. Euro und ein EBITDA von 222,0 Mio. Euro.



03.02.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Nemetschek SE
Konrad-Zuse-Platz 1
81829 München
Deutschland
Telefon: +49 (0)89 540459-0
Fax: +49 (0)89 540459-444
E-Mail: [email protected]
Internet: www.nemetschek.com
ISIN: DE0006452907
WKN: 645290
Indizes: MDAX, TecDAX
Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1276025

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1276025  03.02.2022 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1276025&application_name=news&site_id=centralchart
EQS Group
EQS Group

Die EQS Group ist ein führender internationaler Technologieanbieter für Digital Investor Relations, Corporate Communications und Compliance. Mehr als 8.000 Unternehmen weltweit sind dank der Anwendungen und Services in der Lage, komplexe nationale und internationale Informationsanforderungen, Meldepflichten und Richtlinien sicher, effizient und gleichzeitig zu erfüllen und Stakeholder weltweit zu erreichen.