BORUSSIA DORTMUND
BORUSSIA DORTMUND
9,605 EUR (+0,52%)
15 Min verzögert - Deutschland Aktien
Eröffnung: 9,585
Veränderung: +0,050
Volumen: 13.962
Tief: 9,560
Hoch: 9,620
Hoch - Tief: 0,060
Typ: Aktien
Ticker: BVB
ISIN: DE0005493092

DGAP-Adhoc: Borussia Dortmund veröffentlicht vorläufige Zahlen für das erste Halbjahr (H1) 2018/2019

  • 11

DGAP-Ad-hoc: Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Vorläufiges Ergebnis
Borussia Dortmund veröffentlicht vorläufige Zahlen für das erste Halbjahr (H1) 2018/2019

22.02.2019 / 12:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Die Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA veröffentlicht die vorläufigen Zahlen für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2018/2019 (01. Juli bis 31. Dezember 2018):
 
Borussia Dortmund erwirtschaftete im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2018/2019 Konzern-Umsatzerlöse in Höhe von EUR 256,0 Mio. (Vorjahr EUR 311,8 Mio.). Der Rückgang der Konzern-Umsatzerlöse resultiert im Wesentlichen aus um EUR 93,8 Mio. geringeren Transferlösen, welche insbesondere durch den Transfer von Ousmane Dembélé zum FC Barcelona im Vorjahreshalbjahr außergewöhnlich hoch waren. Im Berichtszeitraum wurden demgegenüber Transfererlöse in Höhe von EUR 42,4 Mio. realisiert. 
 
Transferbereinigt stiegen die Konzernumsatzerlöse um EUR 38,0 Mio. bzw. 21,7 % auf EUR 213,6 Mio. (Vorjahr 175,6 Mio.). Wesentlicher Treiber waren hierbei die gegenüber dem Vorjahreshalbjahr um EUR 31,4 Mio. bzw. 42,3 % auf EUR 105,5 Mio. gestiegenen TV-Erlöse. 
 
Das operative Ergebnis (EBITDA) im Konzern betrug EUR54,1 Mio. (VorjahreshalbjahrEUR83,9 Mio.). Das Ergebnis der Geschäftstätigkeit (EBIT) betrug EUR20,3 Mio. (Vorjahreshalbjahr EUR 47,7 Mio.). Das nach den International Financial Reporting Standards (IFRS) ermittelte Konzernhalbjahresergebnis betrug EUR17,3 Mio. (Vorjahreshalbjahr EUR39,4 Mio.).
 
Das Konzern-Eigenkapital zum 31. Dezember 2018 belief sich auf EUR347,5 Mio. (30. Juni 2018: EUR336,3 Mio.); dies entspricht einer Eigenkapitalquote von 69,7 % (Vorjahr 70,3 %). 
 
Der Personalaufwand erhöhte sich auf EUR 101,3 Mio. (Vorjahreshalbjahr EUR 94,3 Mio.). Die Abschreibungen lagen bei EUR 33,8 Mio. (Vorjahreshalbjahr EUR 36,2 Mio.). Die sonstigen betrieblichen Aufwendungen betrugen im Berichtszeitraum EUR 93,3 Mio. (Vorjahreshalbjahr EUR 124,2 Mio.). Das Finanzergebnis betrug EUR - 1,0 Mio. (Vorjahreshalbjahr EUR -2,6 Mio.), das Steuerergebnis belief sich auf EUR -2,0 Mio. (Vorjahreshalbjahr EUR -5,7 Mio.).
 
Im Einzelabschluss erzielte die Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2018/2019 ein Ergebnis der Geschäftstätigkeit (EBIT) von EUR 12,2 Mio. (Vorjahreshalbjahr EUR 42,4 Mio.). Das Halbjahresergebnis beträgt im Einzelabschluss vor Steuern (EBT) EUR 15,7 Mio. (Vorjahreshalbjahr EUR 43,9 Mio.), das Halbjahresergebnis EUR 13,9 Mio. (Vorjahreshalbjahr EUR 38,1 Mio.).
 
Der vollständige Konzern-Halbjahresfinanzbericht H1 2018/2019 steht ab dem 28. Februar 2019 auf www.aktie.bvb.de unter der Rubrik "Publikationen" zum Download bereit.
 
 
Dortmund, 22. Februar 2019
 
Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA
Borussia Dortmund Geschäftsführungs-GmbH
 

Kontakt:
Dr. Robin Steden
Syndikusrechtsanwalt / Investor Relations

22.02.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA
Rheinlanddamm 207 - 209
44137 Dortmund
Deutschland
Telefon: 0231/ 90 20 - 2746
Fax: 0231/ 90 20 - 852746
E-Mail: aktie@bvb.de
Internet: www.bvb.de/aktie // www.aktie.bvb.de
ISIN: DE0005493092
WKN: 549309
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

780081  22.02.2019 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=780081&application_name=news&site_id=centralchart
EQS Group

Die EQS Group ist ein führender internationaler Technologieanbieter für Digital Investor Relations, Corporate Communications und Compliance. Mehr als 8.000 Unternehmen weltweit sind dank der Anwendungen und Services in der Lage, komplexe nationale und internationale Informationsanforderungen, Meldepflichten und Richtlinien sicher, effizient und gleichzeitig zu erfüllen und Stakeholder weltweit zu erreichen.