ADLER MODEMAERKTE AG O.N.
ADLER MODEMAERKTE AG O.N.
0,720 EUR (-10,00%)
Geschlossen 15-min zeitverzögert - Deutschland Aktien
Eröffnung: 0,800
Veränderung: -0,080
Volumen: 77.355
Tief: 0,720
Hoch: 0,810
Hoch - Tief: 0,090
Typ: Aktien
Ticker: ADD
ISIN: DE000A1H8MU2

DGAP-Adhoc: Adler Modemärkte AG: Auswirkungen von COVID-19

  • 31

DGAP-Ad-hoc: Adler Modemärkte AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung/Prognose
Adler Modemärkte AG: Auswirkungen von COVID-19

18.03.2020 / 18:42 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Insiderinformation gem. Art. 17 MAR der Adler Modemärkte AG

Auswirkungen von COVID-19
Rücknahme der Prognose für Geschäftsjahr 2020 notwendig


Haibach bei Aschaffenburg, 18. März 2020: Aufgrund der aktuellen negativen gesamtwirtschaftlichen Entwicklung infolge der zunehmenden Verbreitung von COVID-19 und den zu dessen Eindämmung angeordneten behördlichen Schließungen von Verkaufsfilialen in Deutschland, Österreich, Luxemburg und der Schweiz hat der Vorstand der Adler Modemärkte AG ("ADLER", die "Gesellschaft") heute festgestellt, dass die Gesellschaft die für das Geschäftsjahr 2020 veröffentlichte Prognose nicht mehr erreichen kann. Für das laufende Geschäftsjahr 2020 wurde bislang ein Konzernumsatz in etwa in der Höhe des Vorjahreswertes von rund € 495 Mio. und ein EBITDA zwischen € 66-69 Mio. erwartet. Aus heutiger Sicht werden der Konzernumsatz und das EBITDA im Jahr 2020 geringer ausfallen als ursprünglich prognostiziert. Die bisherige Prognose wird daher zurückgezogen.

Aufgrund der beispiellosen Auswirkungen von COVID-19 bewertet der Vorstand der Gesellschaft die Situation kontinuierlich und prüft eine Vielzahl von Maßnahmen zur Unterstützung unserer Kunden, Mitarbeiter und sonstigen Stakeholder. Da der weitere Verlauf der aktuellen COVID-19 Situation und somit die zeitliche Abgrenzung der daraus resultierenden Konsequenzen derzeit nicht absehbar sind, sieht der Vorstand unter den gegenwärtigen Umständen davon ab, eine neue Prognose für das Geschäftsjahr 2020 abzugeben.


Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Über die Adler Modemärkte AG:
Die Adler Modemärkte AG mit Sitz in Haibach bei Aschaffenburg gehört zu den größten und bedeutendsten Textileinzelhändlern in Deutschland. Die Gruppe setzte im Jahr 2019 € 495,4 Mio. um und erzielte ein EBITDA von € 70,3 Mio. ADLER beschäftigte zum 31. Dezember 2019 rund 3.600 Mitarbeiter und betreibt derzeit 172 Modemärkte, davon 143 in Deutschland, 24 in Österreich, drei in Luxemburg, zwei in der Schweiz sowie einen Online-Shop. Das Unternehmen konzentriert sich auf Großflächenkonzepte mit mehr als 1.400 m2 Verkaufsfläche und bietet mit zahlreichen Eigenmarken und ausgesuchten Fremdmarken ein breitgefächertes Warensortiment an. ADLER ist dank seiner mehr als 70-jährigen Tradition mit hoher Kundenbindung nach eigenen Erhebungen der Marktführer in dem kaufkraftstarken Segment der Altersgruppe ab 55 Jahre. Weitere Informationen: www.adlermode-unternehmen.com; www.adlermode.com

Pressekontakt Adler Modemärkte AG
Peter Dietz
Media und Investor Relations
Tel.: +49 6021 633 1828
E-Mail: investorrelations@adler.de
 


18.03.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Adler Modemärkte AG
Industriestraße Ost 1-7
63808 Haibach
Deutschland
Telefon: +49 (0) 6021 633 0
Fax: +49 (0) 6021 633 1299
E-Mail: info@adler.de
Internet: www.adlermode.com
ISIN: DE000A1H8MU2
WKN: A1H8MU
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1001209

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1001209  18.03.2020 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1001209&application_name=news&site_id=centralchart
EQS Group

Die EQS Group ist ein führender internationaler Technologieanbieter für Digital Investor Relations, Corporate Communications und Compliance. Mehr als 8.000 Unternehmen weltweit sind dank der Anwendungen und Services in der Lage, komplexe nationale und internationale Informationsanforderungen, Meldepflichten und Richtlinien sicher, effizient und gleichzeitig zu erfüllen und Stakeholder weltweit zu erreichen.