Auswahl der geeigneten Kryptowährungsplattform

  • 107
  • 0
Plattformen für den Kauf oder Umtausch von Kryptowährungen sind, wenn überhaupt, sehr mangelhaft reguliert. Deshalb ist es besonders riskant, dortGeld einzuzahlen, und noch riskanter, Geld zu hinterlegen. Daherempfehle ich Ihnen, Ihre Kryptowährungen (nach Kauf oder Umtausch) immer in ein privates Portfolio zu übertragen.
Kryptowährungsplattform

Welche Kriterien sind trotz dieses Risikos bei der Auswahl Ihrer Plattform für Kryptowährungen zu berücksichtigen? Diese Frage lässt sich nicht leicht beantworten...



1) Bekanntheitsgrad der Kryptowährungsplattform. Kundenbewertungen...
2) Anzahl der aktiven Kunden; Transaktionsvolumen in Bitcoin, Ethereum, NEO..., das von den Kunden dieser Plattform generiert wird.
3) Anzahl der angebotenen Kryptowährungen
4) Ergonomie der Website oder der Umtauschplattform...
5) Support der Umtauschplattform

Bei fehlender Regulierung gelten ganz unterschiedliche Kriterien für Kryptowährungsbörsen... Schließlich kommt es auch auf das eigene Urteilsvermögen an... Wenn Ihnen weitere Kriterien einfallen, die zu berücksichtigen sind, können Sie diese gern in die Debatte einbringen.

Ich empfehle Ihnen, die folgenden 3 Elemente zu berücksichtigen, bevor Sie sich für eineKryptowährungsplattformentscheiden



1) WählenSie eine Kryptowährungsplattform, die der überwiegenden Mehrheit der Kryptowährungstrader bekannt ist und von ihnen genutzt wird.
2) Kaufen Sie nur Kryptowährungen, die auf ein privates Portfolio übertragen werden können.
3) Lassen Sie Ihre Kryptowährungen dort nicht liegen. Übertragen Sie die Kryptowährungen unmittelbar nach dem Kauf in Ihre privaten Wallets.
Gut zu wissen: Einige regulierte CFD-Broker bieten jetzt die Möglichkeit an, mit CFD auf die wichtigsten Kryptowährungen zu traden. Es gibt zudem Broker, die Futures auf Kryptowährungen anbieten.

Über Nutzer

  • 7
  • 26
  • 36
  • 2

Kommentar hinzufügen

no pic

Kommentare

0 Kommentare