NORDEX SE O.N.
NORDEX SE O.N.
- EUR (-)
- 15-min zeitverzögert - Deutschland Aktien
Eröffnung: -
Veränderung: -
Volumen: -
Tief: -
Hoch: -
Hoch - Tief: -
Typ: Aktien
Ticker: NDX1
ISIN: DE000A0D6554

EQS-News: 56 MW aus Kroatien: Nordex Group erhält Auftrag für N163/6.X-Anlagen  

  • 121

EQS-News: Nordex SE / Schlagwort(e): Auftragseingänge
56 MW aus Kroatien: Nordex Group erhält Auftrag für N163/6.X-Anlagen  

21.11.2023 / 07:30 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


  • Seit Markteinführung des 6-MW-Turbinentyps 2021 weltweit über 3.000 MW der N163/6.X-Anlagen verkauft

Hamburg, 21. November 2023. Die Nordex Group hat einen Auftrag über 56 MW in Kroatien erhalten. Der größte Windparkentwickler und -Betreiber im Land, ENCRO d.o.o, und die Adris Grupa, ein führendes, unabhängiges Investmentunternehmen in Kroatien, haben acht Turbinen des Typs N163/6.X für den Windpark “Visoka” bestellt. Der Auftrag umfasst auch den Premium-Service der Anlagen über einen Zeitraum von 30 Jahren.

Im Herbst 2024 liefert und errichtet die Nordex Group die Anlagen nahe der Stadt Sinj, nordöstlich von Split. Die Installation der Turbinen der Delta4000-Serie erfolgt auf Stahlrohrtürmen mit einer Nabenhöhe von 113 Metern. Die Inbetriebnahme ist für Ende 2024 vorgesehen. Der Premium-Herstellerservice über 30 Jahre wird anschließend eine hohe Verfügbarkeit der Turbinen und eine optimale Leistung des Windparks über die gesamte Lebensdauer sicherstellen.

"Wir freuen uns sehr über den Auftrag und die zukünftige Zusammenarbeit mit ENCRO und der Adris Grupa. Dies ist ein weiterer wichtiger Schritt für Nordex in Kroatien und wir sind stolz darauf, unseren Beitrag zur Energiewende in der Region zu leisten", sagt Patxi Landa, Vertriebsvorstand von Nordex.

“Die ENCRO Group freut sich, zum weiteren Wachstum der Erzeugungskapazität von erneuerbaren Energien in Kroatien beizutragen. Das Projekt Visoka ist das Ergebnis unserer kontinuierlichen Bemühungen und ein Beweis dafür, dass wir das Potenzial Kroatiens für erneuerbare Energien direkt erschließen, um die Anforderungen der Aufbau- und Resilienzfazilität der EU zu erfüllen,” sagt Branimir Ivković, Head of Business Development Wind bei ENCRO. Und ergänzt: ”Dank der engen Zusammenarbeit mit unserem Partner Adris Grupa freuen wir uns darauf, unsere ersten gemeinsamen Photovoltaik- und Wind-Investitionen in Kroatien mit einer kombinierten Anschlussleistung von 122,3 MW und einer installierten Leistung von 141,8 MW auszubauen. Diese gemeinsame Investition wird nicht nur dazu beitragen, die Energiewende und das Wirtschaftswachstum in Kroatien zu fördern, sondern auch um in der Europäischen Union Fortschritte bei den gesetzten Umweltzielen und -verpflichtungen für 2023 zu erzielen.”

Für die Adris Grupa, die in den Bereichen Tourismus, Nahrung und Versicherungen tätig ist, ist der Windpark "Visoka" das erste Engagement im Energiesektor. ENCRO hat in Kroatien grüne Energie-Projekte entwickelt, davon sind 141 MW in Betrieb, 164 MW befinden sich im Bau und das Unternehmen hat eine Pipeline von 1.000 MW.

Seit 2019 verzeichnet die Nordex Group eine kontinuierliche zunehmende Nachfrage aus Kroatien. Stand heute hat die Nordex Group insgesamt 154 Anlagen vornehmlich der 3-, 4- und 5-MW-Klasse mit insgesamt 635 MW im Land verkauft beziehungsweise errichtet und nimmt die führende Markstellung ein. 2024 werden die N163/6.X-Anlagen in “Visoka” die leistungsstärksten Turbinen des Unternehmens im Mittelmeerland sein.

“Visoka” ist der erste Auftrag für N163/6.X-Turbinen aus Kroatien. Seit der Markteinführung dieses Anlagentyps mit einem flexiblen Rating in der 6-MW-Klasse vor rund zwei Jahren hat die Nordex Group weltweit Anlagen mit insgesamt über 3.000 MW verkauft.

 

Die Nordex Group im Profil

Die Gruppe hat über 44 GW Windenergieleistung in über 40 Märkten installiert und erzielte im Jahr 2022 einen Umsatz von EUR 5,7 Mrd. Das Unternehmen beschäftigt derzeit über 9.000 Mitarbeiter. Zum Fertigungsverbund gehören Werke in Deutschland, Spanien, Brasilien, den USA, Indien und Mexiko. Das Produktprogramm konzentriert sich auf Onshore-Turbinen vor allem der 4- bis 6,X-MW-Klasse, die auf die Markt-anforderungen von Ländern mit begrenzten Ausbauflächen und Regionen mit begrenzten Netzkapazitäten ausgelegt sind.

Ansprechpartner für Presse:
Nordex SE
Felix Losada
Telefon: +49 (0) 40 30030 1141
E-Mail: [email protected]

Ansprechpartner für Investoren:
Nordex SE
Felix Zander
Telefon: +49 (0) 152 0902 4029
E-Mail: [email protected]



21.11.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Nordex SE
Erich-Schlesinger-Straße 50
18059 Rostock
Deutschland
Telefon: +49 381 6663 3300
Fax: +49 381 6663 3339
E-Mail: [email protected]
Internet: www.nordex-online.com
ISIN: DE000A0D6554
WKN: A0D655
Indizes: MDAX, TecDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1777433

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1777433  21.11.2023 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1777433&application_name=news&site_id=centralchart
EQS Group
EQS Group

Die EQS Group ist ein führender internationaler Technologieanbieter für Digital Investor Relations, Corporate Communications und Compliance. Mehr als 8.000 Unternehmen weltweit sind dank der Anwendungen und Services in der Lage, komplexe nationale und internationale Informationsanforderungen, Meldepflichten und Richtlinien sicher, effizient und gleichzeitig zu erfüllen und Stakeholder weltweit zu erreichen.