Das Börsengeschäft lernen: ein Ratgeber für Einsteiger

Das Börsengeschäft zu lernen, ist ein langwieriger Prozess. Bevor Sie Ihr Geld an den Aktienmärkten anlegen, sollten Sie ihre Funktionsweise verstehen, die Risiken von Volatilitätsstudien zu Wertpapieren einschätzen können, sich über die verschiedenen Arten von Finanzinstrumenten informieren, Börsenorders beherrschen und zu guter Letzt alle Funktionen des Portfoliomanagements kennen. Das Trading an der Börse birgt viele Risiken: Sie können Ihr gesamtes Kapital verlieren, wenn Sie schlecht vorbereitet sind. Studieren Sie diesen umfangreichen Ratgeber genau, bevor Sie mit dem Anlegen beginnen. Überlassen Sie nichts dem Zufall, wenn Sie an der Börse Geld verdienen wollen.
So_funktioniert_die_Börse

Die Börse für Einsteiger - So funktioniert die Börse

Für einen gelungenen Einstieg an der Börse kommt es vor allem darauf an, dass Sie verstehen, wie die Börse funktioniert, bevor Sie Ihr Geld anlegen. Die von Börsenanlegern verwendete Sprache ist sehr spezifisch und diese Rubrik wurde für Sie geschrieben, damit Sie sich ein Bild von der Funktionsweise der Börse machen können. Sie werden dadurch nicht zu einem besseren Anleger, aber Sie werden in Ihrem Umfeld oder auf spezialisierten Websites an Diskussionen teilnehmen können. Zurück zum Training.
Finanzinstrumente

Konventionelle, termingebundene und derivative Finanzinstrumente

Die Wahl des geeigneten Finanzinstruments ist bei Börsenanlagen unerlässlich. Sie müssen die Funktionsweise, Besonderheiten und Risiken genau kennen und das für Ihre Anlageart am besten geeignete Instrument einsetzen können. Vernachlässigen Sie diesen Aspekt nicht im Training; es könnte Sie teuer zu stehen kommen. Börsenmakler bieten eine Vielzahl von Finanzinstrumenten an und es ist manchmal schwierig, sich zurechtzufinden. In dieser Rubrik finden Sie einen Überblick.
Portfoliomanagement

Portfoliomanagement an der Börse

Börsentrading zu lernen, bedeutet auch, die Anlagewerte auszuwählen, in die Sie investieren werden. Dies wird als Portfoliomanagement oder Asset Management bezeichnet. Dazu gehören mehrere Elemente: die Grundlagen des Portfoliomanagements, die Auswahl Ihrer Anlagewerte, die Risikomanagementinstrumente, die Bewertungsmodelle, die verschiedenen Arten des Anlagemanagements und die Methoden zur Analyse von Finanzanlagen. Diese Rubrik ist für Anleger gedacht, die ihr Aktienportfolio direkt verwalten möchten. Bevor Sie an den Finanzmärkten anlegen, müssen Sie verstehen, wie die Börse funktioniert.