SCHAEFFLER AG INH. VZO
SCHAEFFLER AG INH. VZO
- EUR (-)
- 15 min delayed data - Germany Stocks
Open: -
Change: -
Volume: -
Low: -
High: -
High / Low range: -
Type: Stocks
Ticker: SHA
ISIN: DE000SHA0159

EQS-News: Schaeffler AG: Aufsichtsrat der Schaeffler AG beruft Sascha Zaps als neuen Vorstand Industrial

  • 100

EQS-News: Schaeffler AG / Schlagwort(e): Personalie
Schaeffler AG: Aufsichtsrat der Schaeffler AG beruft Sascha Zaps als neuen Vorstand Industrial

26.05.2023 / 15:45 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Aufsichtsrat der Schaeffler AG beruft Sascha Zaps als neuen Vorstand Industrial
  • Dr. Stefan Spindler wird seinen Vertrag bis zum 30. April 2024 erfüllen und Sascha Zaps in die neue Rolle einarbeiten
  • Über Nachfolge des Regional CEO Europa wird rechtzeitig vor Amtsübergabe entschieden
  • Interne Lösung sichert Kontinuität bei der Führung der Sparte Industrial


Herzogenaurach | 26. Mai 2023 | Der Aufsichtsrat der Schaeffler AG hat auf seiner heutigen Sitzung mit Wirkung zum 1. Mai 2024 Sascha Zaps (48) zum Mitglied des Vorstands der Schaeffler AG und zum neuen Vorstand Industrial berufen. Er folgt in dieser Position auf Dr. Stefan Spindler (61), der seinen Vertrag aus Altersgründen nicht über den 30. April 2024 hinaus verlängern wird. Dr. Stefan Spindler hatte die Rolle am 1. Mai 2015 übernommen.

Sascha Zaps kam 2019 zur Schaeffler AG und wurde am 1. September 2021 zum Regional CEO Europa ernannt. In dieser Funktion gehörte er bereits dem Executive Board der Schaeffler AG an, das sich aus den acht Vorstandsmitgliedern und den vier regionalen CEOs zusammensetzt. Über die Nachfolge der Leitung des Europageschäfts wird rechtzeitig vor der Amtsübergabe im kommenden Jahr entschieden. Vor seiner Ernennung zum Regional CEO Europa war Sascha Zaps als CFO Industrial und Leiter des Bereichs Strategie & Business Development der Sparte Industrial tätig.

Bevor Sascha Zaps zur Schaeffler AG stieß, hat er unterschiedliche Führungsfunktionen bei verschiedenen Unternehmen innegehabt, unter anderem als Senior Vice President bei McKinsey & Company, als CEO und Geschäftsführer bei Telefonica Global Services sowie als CFO und Geschäftsführer von Private-Equity-Beteiligungen. Sascha Zaps, der über einen MBA und einen BA verfügt und ausgebildeter Industriekaufmann ist, begann seine berufliche Karriere 1995 im Finanzbereich der Siemens Automobiltechnik. Es folgten weitere Finanz- und Accounting-Funktionen bei Siemens VDO, Siemens Enterprise sowie Telefonica O2 unter anderem in Belgien und den USA.

„Ich freue mich sehr, dass wir mit Sascha Zaps einen Kandidaten aus den eigenen Reihen mit der Leitung unserer Sparte Industrial betrauen können, der in den vergangenen Jahren bereits wichtige Führungspositionen innerhalb der Sparte innehatte und somit ein ausgewiesener Kenner des Industriegeschäfts ist. Zugleich bin ich Herrn Dr. Spindler dankbar für seine Bereitschaft, seinen Vertrag bis Ende April 2024 zu erfüllen und Herrn Zaps in die neue Rolle einzuarbeiten, der seine derzeitige Rolle als Regional CEO Europa bis zur Amtsübergabe weiterhin fokussiert ausüben wird“, sagt Georg F. W. Schaeffler, Familiengesellschafter und Aufsichtsratsvorsitzender der Schaeffler AG.

„Herrn Dr. Spindler gebührt zudem bereits an dieser Stelle unser herzlicher Dank für die Führung der Sparte Industrial in den vergangenen acht Jahren. Es ist sein Verdienst, die Sparte erfolgreich transformiert und gestärkt und auf einen nachhaltigen Profitabilitäts- und Wachstumspfad geführt zu haben. Mit der internen Staffelübergabe an der Spitze stellen wir Kontinuität sicher und setzen die erfolgreiche Entwicklung nahtlos fort“, sagt Georg F. W. Schaeffler.

 

Zukunftsgerichtete Aussagen und Prognosen

Bei bestimmten Aussagen in dieser Pressemitteilung handelt es sich um zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind naturgemäß mit einer Reihe von Risiken, Unwägbarkeiten und Annahmen verbunden, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen von den in den zukunftsgerichteten Aussagen angegebenen oder implizierten Ergebnissen oder Entwicklungen in wesentlicher Hinsicht abweichen. Diese Risiken, Unwägbarkeiten und Annahmen können sich nachteilig auf das Ergebnis und die finanziellen Folgen der in diesem Dokument beschriebenen Vorhaben und Entwicklungen auswirken. Es besteht keinerlei Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Entwicklungen oder aus sonstigen Gründen durch öffentliche Bekanntmachung zu aktualisieren oder zu ändern. Die Empfänger dieser Pressemitteilung sollten nicht in unverhältnismäßiger Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen vertrauen, die ausschließlich den Stand zum Datum dieser Pressemitteilung widerspiegeln. In dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen über Trends oder Entwicklungen in der Vergangenheit sollten nicht als Aussagen dahingehend betrachtet werden, dass sich diese Trends und Entwicklungen in der Zukunft fortsetzen. Die vorstehend aufgeführten Warnhinweise sind im Zusammenhang mit späteren mündlichen oder schriftlichen zukunftsgerichteten Aussagen von Schaeffler oder in deren Namen handelnden Personen zu betrachten.

 

Schaeffler Gruppe – We pioneer motion

Seit über 75 Jahren treibt die Schaeffler Gruppe als ein weltweit führender Automobil- und Industriezulieferer zukunftsweisende Erfindungen und Entwicklungen in den Bereichen Bewegung und Mobilität voran. Mit innovativen Technologien, Produkten und Services in den Feldern Elektromobilität, CO₂-effiziente Antriebe, Fahrwerkslösungen, Industrie 4.0, Digitalisierung und erneuerbare Energien ist das Unternehmen ein verlässlicher Partner, um Bewegung und Mobilität effizienter, intelligenter und nachhaltiger zu machen – und das über den kompletten Lebenszyklus hinweg. Das Technologieunternehmen produziert Präzisionskomponenten und Systeme für Antriebsstrang und Fahrwerk sowie Wälz- und Gleitlagerlösungen für eine Vielzahl von Industrieanwendungen. Im Jahr 2022 erwirtschaftete die Unternehmensgruppe einen Umsatz von 15,8 Milliarden Euro. Mit zirka 84.000 Mitarbeitenden ist die Schaeffler Gruppe eines der weltweit größten Familienunternehmen. Mit mehr als 1.800 Patentanmeldungen belegte Schaeffler im Jahr 2021 laut DPMA (Deutsches Patent- und Markenamt) Platz drei im Ranking der innovationsstärksten Unternehmen Deutschlands.

 

Ansprechpartner

Dr. Axel Lüdeke
Head of Group Communications & Public Affairs
Schaeffler AG, Herzogenaurach
Tel.: +49 9132 82 8901
E-Mail: [email protected]
 
Renata Casaro
Head of Investor Relations
Schaeffler AG, Herzogenaurach
Tel.: +49 9132 82 4440
E-Mail: [email protected]
 
Dr. Thomas Dmoch
Global Head of Marketing & Communications Schaeffler Industrial             
Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt
Tel.: +49 9721 913101
E-Mail: [email protected]
 

 



26.05.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Schaeffler AG
Industriestr. 1-3
91074 Herzogenaurach
Deutschland
Telefon: 09132 - 82 0
E-Mail: [email protected]
Internet: www.schaeffler.com
ISIN: DE000SHA0159
WKN: SHA015
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1643271

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1643271  26.05.2023 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1643271&application_name=news&site_id=centralchart
EQS Group
EQS Group

EQS Group is a leading international technology provider for Digital Investor Relations, Corporate Communications and Compliance. More than 8,000 companies worldwide trust EQS’s products and services to securely, efficiently, and simultaneously fulfil complex national and international disclosure and compliance requirements, and to reach stakeholders globally.